LaTeX unter Ubuntu installieren

LaTeX eignet sich hervorragend um im Team gemeinsam Berichte oder Dokumentationen zu verfassen. Unter Ubuntu ist die Installation schnell erledigt.

Mit LaTeX werden lediglich mehrere Textdateien bearbeitet und Bilder erst beim Erzeugen eines Finalen pdf hinzugefügt. Also ein ganz anderer Ansatz als bei Microsoft Word oder OpenOffice / LibreOffice wo das gleichzeitige Arbeiten an einer Datei schwer möglich ist und mit zunehmender Dateigröße auch die Gefahr eines Datenverlustes steigt oder Layoutprobleme entstehen. Anders ist es mit LaTeX. Durch die Möglichkeit das Dokument aus vielen Dateien zusammenzustellen ist es möglich, das Layout auszulagern und der Autor kann sich so ganz auf den Inhalt konzentrieren.

1. Aufbau einer LaTeX Datei

Mit wenigen Zeilen Code lässt sich ein Deckblatt mit Autor und Datum, Inhaltsverzeichnis und Dokumententext mit fortlaufender Seitennummerierung erzeugen. Der Sonderzeichen wegen wird UTF8 geladen und fertig ist das zweiseitige LaTeX Dokument in DIN A4:

\documentclass[a4paper]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\begin{document}
\title{Hello World}
\author{Max Mustermann}
\maketitle
\tableofcontents
\newpage
\section{Überschrift}
\subsection{Lorem ipsum}
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua.
\end{document}

2. Installation unter Ubuntu

Die Komplettinstallation von LaTeX würde mehrere GB in Anspruch nehmen, da sämtliche Plugins und Sprachpakete mit installiert werden. Für den LaTeX Einstieg genügt die Installation der Basisversion per apt-get oder über das Software-Center:

texlive-base

3.  LaTeX Editor

Zur  komfortablen Bearbeitung der tex Dateien kann das LaTeX gedit Plugin installiert werden und so muss auch die Umwandlung in pdf nicht auf der Konsole erfolgen:

gedit-latex-plugin

Für jede tex-Datei will das Plugin eine Master-Datei hinterlegen. Dies kann auch eine leere master.tex im eigenen persönlichen Ordner sein. Hier eine bebilderte Anleitung für das gedit-latex-plugin.

Update 19.10.2011: Mit der Einführung von Ubuntu 11.10 (oneiric) wurde gedit von Version 2 auf 3 aktualisiert, weswegen alte Plugins nicht mehr funktionieren. Damit gedit-latex-plugin wieder funktioniert, kann die aktuellste .deb Datei direkt von Ubuntu heruntergeladen und per Doppelklick installiert werden.

4. weitere LaTeX Plugins

Optional lassen sich weitere Plugins für LaTeX installieren, sofern diese benötigt werden:

texlive-latex-extra
texlive-humanities

5. LaTeX Plugins manuell installieren

Nicht alle Plugins sind in Ubuntu verfügbar und so ist ggf. eine manueller Download einer sty Datei von CTAN nötig. Die heruntergeladene Datei wird unter ~/texmf/tex/ gespeichert. Diese beiden Ordner müssen natürlich zuvor erstellt werden. Anschließend sollte LaTeX über die neuen Dateien informiert werden:

sudo update-texmf

wiki.ubuntuusers.de/LaTeX

About admirableadmin

Hello World! Ich bin Andreas Peichert und entwickle und programmiere Webseiten seit 2000. Zurzeit studiere ich Informatik (Komplexe Softwaresysteme) an der Hochschule Bremen.

1 Response to “LaTeX unter Ubuntu installieren”


  • We stumbled over here different page and thought I should check things out.
    I like what I see so now i am following you. Look forward to checking out your web page repeatedly.

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.